fitnesstudio-cochem-trinkflaschenMitten im schönen Cochem an der Mosel bieten wir Ihnen eine Oase für Körper, Geist und Seele – in beeindruckendem Ambiente. astralvital Cochem lädt auf 1.000 Quadratmetern zu Sport,Wellness und Erholung ein. Ein Vielzahl moderner Fitnessgeräte, der Firma Ergofit, bietet den Clubmitgliedern ideale Voraussetzungen, um mit professioneller Unterstützung zu trainieren. Zeit für Entspannung finden Sie in unserem großzügigen Beauty- und Wellness-Bereich mit Biosauna und Dampfbad!

Was macht eigentlich ganzheitliche Fitness aus?

Es ist die Balance aus der richtigem Training, einer gesunden Ernährung und aktiven sowie passiven Erholungen. Als Ihr kompetenter Partner profitieren Sie von unserem gesamten Wissen über neueste Trainingsmethoden, unsere Erfahrung mit Mitgliedern und ihren Zielen sowie die Erkenntnisse sportmedizinischer Studien zurate gezogen, um die optimale Balance für den besten Trainingserfolg zu ermitteln.

Geräte

ERGO-FIT hilft Ihnen, gesund und motiviert zu trainieren. Das Vitality System eröffnet neue Perspektiven und Möglichkeiten im Bereich der Trainingssteuerung und -dokumentation. Ein System das keine Wünsche offen lässt und dabei auch noch äußerst einfach zu bedienen ist. Das Angebot dieses Systems reicht von schneller Kundenerfassung und Datenpflege, über detaillierte und individuelle Trainings- und Testpläne, bis hin zur ansprechenden visuellen Aufbereitung des Trainingsfortschritts. Außerdem ermöglicht es das Erstellen verschiedenartigster Statistiken und ausgeprägte Übungs- und Geräteaufstellungen. So erleichtern Sie Ihren Mitgliedern nicht nur den Einstieg ins Gesunde Fitnesstraining, Sie machen aus ihnen auch zufriedene Kunden, die Ihnen treu bleiben und die Sie gerne weiter empfehlen. Ein Erfolg, der Sie in Ihrer täglichen Arbeit bestätigt und den Sie mit Vitality System 6.0 weiter ausbauen werden.

Vorteile für Mitglieder:

  • Die transparente Erfolgskontrolle über Fitnesspunkte motiviert Ihre Mitglieder.
  • Fehler in der Übungsausführung werden ebenso vermieden, wie falsche Geräteeinstellungen.
  • Leichte Orientierung durch visuelle Darstellung des persönlichen Trainingsablaufs.

Galileo Vibrationstraining

Durch die patentierte Wippfunktion und daher seitenalternierende Auf- und Abbewegung der Galileo®-Plattform ( Vibrationstrainer ) wird der menschliche Gang simuliert, was Galileo® Training im Gegensatz zu anderen Vibrationstrainingsgeräten mit reiner Auf- und Abbwegung zu einer 100% physiologischen Trainingsmethode macht. Nur durch diese seitenalternierende Bewegung des Galileo® Trainings wird somit die Wirbelsäule durch eine leichte seitliche Kippung des Beckens in einer physiologischen Seitwärtsbewegung angeregt.   Bei Vibrationstrainern mit reiner Auf- und Abbwegung wird sie hingegen fortwährend gestaucht. Aufgrund dieser physiologischen Anregung der Wirbelsäule wird durch die seitenalternierende Funktion von Galileo® auch die Rücken- und Bauchmuskulatur erreicht. Auch dies ist bei Trainingsplattformen mit reiner Auf- und Abbwegung – also nicht seitenalternierend – nur sehr schwer möglich. Der Mensch hat bei all seinen Bewegungen als oberstes Bestreben, den Kopf in einer ruhigen und aufrechten Position zu halten, da Gleichgewichtssinn und visuelles System nur in Ruhe optimal arbeiten können. Bauartbedingt werden beim Galileo®-Training keine nennenswerten Vibrationen auf den Kopf übertragen, da die Trainingsplattform lediglich die menschlichen Gangarten simuliert, und der Körper dabei in der Lage ist, Oberkörper und Kopf ruhig zu halten.

Mehr Informationen zu Galileo® anzeigen

Da während des Galileo® Vibrationstraining dieselben Reizmuster wie beim Gehen eingesetzt werden, wird mit Galileo® neben der grundlegenden Muskelfunktion selbst, auch das Zusammenspiel zwischen einzelnen Muskelpartien – also deren Koordination – optimal trainiert, was eine Steigerung der Muskelleistung bewirkt. Vor allem im Alter ist die Muskelleistung der maßgebliche Faktor zur Vermeidung von Stürzen, welche nicht selten zu Hüft- und Oberschenkelfrakturen führen. Galileo®-Training ist auch aufgrund seiner geringen Belastung (Arbeit) für das Herz-/Kreislaufsystem bestens für ältere Menschen geeignet.   Während des Galileo®-Trainings werden prinzipiell immer alle Muskeln der Beine bis hinauf in den Rumpf, Bauch und Rücken trainiert. Trainingsschwerpunkte auf einzelne Muskelgruppen werden allein durch Körperhaltung und Körpersteifigkeit variiert. Es sind viele verschiedene Übungen möglich um partiell einzelne Muskelgruppen anzusprechen.

Vorteile von Galileo®:
  • natürliche Bewegungsform
  • frei wählbare Amplitude
  • stufenlose Frequenzwahl
  • extrem effektiv & zeitsparend

Galileo verbindet Gesundheit, Fitness und Medizin Indikationen/Einsatzgebiet:

  • mehr Kraft, mehr Leistung
  • Osteoporosevorbeugung
  • Beckenbodenstärkung
  • Bekämpfung von Rückenschmerzen
  • Lösen von Verspannungen
  • Straffung des Bindegewebes
  • Steigerung der Regenerationsfähigkeit
  • Stärkung des Stützapparates
  • Verbessern der Beweglichkeit
  • Sturzprävention & Koordinationstraining

Freihanteln

Freihanteltraining bietet einen großen Vorteil gegenüber Gerätetraining: Es werden zusätzlich zur trainierten Muskulatur auch stabilisierende Muskelgruppen aktiviert und koordinative Fertigkeiten verbessert. Da die Bewegung nicht durch Geräte geführt wird, muss der Körper selbst für eine funktionelle Rumpf- und Gelenkstabilisation sorgen. Zusätzlich spielt auch das Gleichgewicht als koordinative Fähigkeit eine wichtige Rolle. Die Bewegungsabläufe und die Bewegungssteuerung beim Freihanteltraining entsprechen insgesamt mehr den komplexen Zielbewegungen anderer Sportarten wie z B. Schwimmen, Radfahren und Laufen.

Grundsätzliche Ausführungshinweise für die Übungen:

  • Bewegungen werden langsam und gleichmäßig ohne Schwung durchgeführt.
  • Rumpfmuskulatur wird während der Ausführung zur Stabilisation angespannt Pressatmung sollte vermieden werden
  • Atemtechnik: Ausatmen beim belastenden Teil der Übung, Einatmen bei Rückkehr in die Ausgangsstellung